Skip to main content
BlogNoticias

Strand von Cofete: Ein magischer Ort auf Fuerteventura

By 31 de Mai de 2024Juni 11th, 2024No Comments

Stellen Sie sich einen atemberaubenden Ort vor: Sie liegen unter einem strahlend blauen Himmel auf feinem, goldenem Sand und sehen den Wellen zu, die an das Ufer schlagen. Hinter Ihnen erheben sich rötliche vulkanische Felsen. Das Gefühl, sich an einem abgelegenen und verlassenen Ort zu befinden, ist überwältigend. Willkommen am Strand von Cofete.

Wo liegt der Strand von Cofete und was gibt es zu sehen?

Der Strand von Cofete

Auf der Halbinsel Jandía an der Südspitze der Insel Fuerteventura gelegen, erstreckt sich dieser unberührte Strand über 14 Kilometer und ist etwa 50 Meter breit. Ein Teil seines Reizes liegt in seiner Abgeschiedenheit und dem schwierigen Zugang. Obwohl er nur 20 Kilometer von Morro Jable entfernt ist, kann die Fahrt dorthin etwa 45 Minuten dauern. Eine anfängliche Straße geht in einen unbefestigten Weg über, der schließlich zu einem Parkplatz führt, von dem aus man dieses wunderschöne Ziel zu Fuß erreichen kann.

Der Strand von Cofete empfängt seine Besucher mit seinem wilden Charakter: Er ist windig, mit starken Strömungen und beeindruckenden Wellen. Von dort aus können wir die Verschmelzung der natürlichen Farben beobachten: Die ockerfarbenen Kämme des Naturparks Jandía vermischen sich mit den rötlichen Felsen, die dem goldenen Sand, dem Weiß des Schaums der Wellen und den verschiedenen Blautönen des Atlantiks weichen, die sich mit dem Himmel vermischen.

Winterhaus und der Friedhof von Cofete

Neben der natürlichen Majestät des Strandes ziehen zwei Bauwerke die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich: das Winterhaus und der Friedhof von Cofete.

Winterhaus

Diese Villa, die dem deutschen Ingenieur Gustav Winter gehörte, ist von Rätseln und Geheimnissen umwoben. Lokalen Legenden und Mythen zufolge soll dieses Gebäude während des Zweiten Weltkriegs als Nachschubbasis für Nazi-U-Boote gedient haben. Obwohl diese Theorie keine wissenschaftliche Grundlage hat und von der Familie Winter bestritten wurde, ist sie eine weit verbreitete Hypothese auf Fuerteventura, wo einige sogar von der angeblichen Existenz von Unterwassertunneln sprechen, die das Haus mit dem Meer verbinden.

Der Friedhof von Cofete

Neben dem Parkplatz befindet sich ein Ort, der, obwohl er seit Mitte des 20. Jahrhunderts nicht mehr genutzt wird, wirklich einzigartig ist: der Friedhof von Cofete. Der im 19. Jahrhundert angelegte Friedhof ist von einer gut 40 Zentimeter hohen Steinmauer umgeben. Im Inneren mischen sich Holzkreuze mit halb im Sand vergrabenen Gräbern, und der Geruch von Salpeter durchdringt die Umgebung.

Aktivitäten: Was kann man am Strand von Cofete unternehmen?

Wandern

Die Halbinsel Jandía bietet hervorragende Wandermöglichkeiten. Mehrere Wanderwege führen vom Strand in die Berge und bieten spektakuläre Ausblicke und die Möglichkeit, die lokale Flora und Fauna zu beobachten. Eine der beliebtesten Routen ist der Weg zum Pico de la Zarza, dem höchsten Punkt Fuerteventuras, von dem aus man einen atemberaubenden Panoramablick über die Insel und den Atlantik hat.

Beobachtung von Wildtieren

Der Strand von Cofete und seine Umgebung beherbergen verschiedene Vogelarten und andere Wildtiere. Die Besucher können Vögel beobachten und mit etwas Glück einige der seltenen Arten entdecken, die in dieser Region leben. Zu den häufigsten Vögeln gehören die Houbara-Trappe und der Rabe, während im Meer gelegentlich Delfine und Mönchsrobben gesichtet werden können.

Entspannen Sie sich und genießen Sie die Landschaft

Für diejenigen, die sich entspannen möchten, bietet der Strand eine perfekte Umgebung zum Sonnenbaden, Schwimmen (allerdings mit Vorsicht wegen der starken Strömungen) und einfach zum Genießen der atemberaubenden Landschaft. Die Ruhe und Abgeschiedenheit von Cofete machen es zu einem idealen Ort, um abzuschalten und neue Energie zu tanken. Außerdem ist der Strand so lang, dass Sie immer ein ruhiges Plätzchen abseits der anderen Besucher finden werden.

Kulturelle Besuche

In Cofete können Sie nicht nur die Natur genießen, sondern auch die lokale Geschichte und Kultur erkunden. Das Winterhaus mit seinen Geheimnissen und Legenden ist ein Muss. Sie können auch den Friedhof von Cofete besuchen, der zwar klein und einfach ist, aber einen ergreifenden Einblick in das Leben in dieser abgelegenen Gegend im Laufe der Jahre bietet. Diese historischen Stätten geben einen einzigartigen Einblick in das Leben auf der Insel in vergangenen Zeiten.

Aktivitäten im Wasser

Obwohl der Strand für seine starken Strömungen bekannt ist, kann man an ruhigen Tagen Wassersportarten wie Surfen und Bodyboarding betreiben. Die Wellen in Cofete können eine Herausforderung sein, aber für erfahrene Surfer sind sie eine aufregende Gelegenheit. Es ist jedoch immer wichtig, sich über den Seegang im Klaren zu sein und Vorsicht walten zu lassen.

Landschaftsfotografie

Die landschaftliche Schönheit von Cofete ist ein Paradies für Fotografen. Von dramatischen Bergen und Sanddünen bis hin zu rauschenden Wellen und spektakulären Sonnenuntergängen gibt es unzählige Gelegenheiten, atemberaubende Bilder zu machen. Sowohl Hobby- als auch Profifotografen finden in Cofete einen Ort voller Inspiration.

Ending…..

Der Strand von Cofete ist ein spektakuläres Reiseziel, das eine einzigartige Kombination aus natürlicher Schönheit, Geschichte und Ruhe bietet. Es ist zwar etwas mühsam, dorthin zu gelangen, aber das Erlebnis, diese abgelegene Ecke von Fuerteventura zu erkunden, ist unvergesslich. Wenn Sie auf der Suche nach einem Rückzugsort abseits des Trubels und umgeben von atemberaubender Natur sind, ist Cofete der perfekte Ort.

Wir von Magic And Sailing haben uns auf Delfin- und Walbeobachtungstouren mit dem Katamaran oder dem Schnellboot spezialisiert, empfehlen aber auch einen Ausflug an den Strand von Cofete. Es ist ein Ort, an dem sich Ruhe und die Wut der Natur vermischen und eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit schaffen.

Häufig gestellte Fragen zum Strand von Cofete

Wie kommt man zum Strand von Cofete?

Um zur Playa de Cofete zu gelangen, müssen Sie von Morro Jable aus eine unbefestigte Straße entlangfahren. Aufgrund der Straßenverhältnisse wird die Benutzung eines Geländewagens empfohlen.

Ist es sicher, am Strand von Cofete zu schwimmen?

Die Strömungen am Strand von Cofete können sehr stark sein, daher ist es ratsam, mit großer Vorsicht zu schwimmen und nur in Bereichen, in denen man sich sicher fühlt.

Gibt es am Strand von Cofete irgendwelche Einrichtungen?

Der Strand von Cofete ist sehr naturbelassen und verfügt über keinerlei Einrichtungen wie Bars, Restaurants oder Sanitäranlagen. Es ist wichtig, dass Sie alles mitbringen, was Sie für Ihren Besuch benötigen.

Welche Aktivitäten kann man in Cofete unternehmen?

In Cofete können Sie Aktivitäten wie Wandern, Vogelbeobachtung und Entspannung am Strand genießen. Sie können auch das Winterhaus und den Friedhof von Cofete besuchen, um etwas über die lokale Geschichte zu erfahren.

Ist es ratsam, Cofete mit Kindern zu besuchen?

Aufgrund der fehlenden Einrichtungen und Straßenverhältnisse kann der Besuch von Cofete mit kleinen Kindern eine Herausforderung sein. Für abenteuerlustige Familien kann der Besuch jedoch sehr lohnend sein.